Lehrgänge

Weiterbildungen im Bereich Raumplanung & Bodenschutz.

Das Klimabündnis ist vom österreichischen Umweltzeichen als außerschulische Bildungseinrichtung zertifiziert und bietet regelmäßig verschiedenste Weiterbildungen an. Besonders gefragt ist der Lehrgang zu "Kommunalen Raumplaungs- und Bodenbeauftragten", welcher sich den Themen Bodenverbrauch, Raumplanung und Zersiedelung widmet. Ziel der Lehrgänge ist die Vermittlung von spezifischem Schwerpunktwissen in den einzelnen Bereichen an politische EntscheidungsträgerInnen in Gemeinden, MitarbeiterInnen der öffentlichen Verwaltung sowie anderen InteressentInnen.

Die Förderung der Motivation und Kreativität der TeilnehmerInnen zur Entwicklung und Umsetzung von Klimaschutzprojekten, -aktivitäten und -maßnahmen steht im Vordergrund. Mittels Exkursionen, Vorstellung von Best-Practice Beispielen und der Möglichkeit sich mit ExpertInnen zu vernetzen wird eine konkrete Umsetzung von neuen Projektideen erleichtert.


Zukünftige Lehrgänge

Der nächste Lehrgangstermin „Kommunale Raumplanungs-und Bodenbeauftragte“ ist noch offen. Sie haben Interesse? Gerne können Sie sich für einen möglichen nächsten Termin vormerken lassen, um über Neuigkeiten dazu auf dem Laufenden zu bleiben.
 

Hier geht‘s zur Vormerkung für den Lehrgang


Auch der nächste Aufbaulehrgangstermin steht derzeit nicht fest. Gerne können Sie sich für einen möglichen, zukünftigen Termin vormerken lassen, um über Neuigkeiten dazu auf dem Laufenden zu bleiben.
 

Hier geht‘s zur Vormerkung für den Aufbau-Lehrgang


Vergangener Lehrgang

Hier finden Sie alle Informationen zum Lehrgang „Kommunale Raumplanungs-und Bodenbeauftragte“ 2022 in Hohenems und Mäder (Vorarlberg)

> mehr

Der 1. Aufbau-Lehrgang „Kommunale Raumplanungs-und Bodenbeauftragte“ fand 2019 in Trofaiach mit dem Thema „Ortskernrevitalisierung als Klimastrategie" statt.

> mehr

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen